Dienstag, 16. Januar 2018

[Rezension] Panikattacken und andere Angststörungen loswerden , Klaus Bernhardt


Panikattacken 
und andere Angststörungen loswerden

Klaus Bernhardt
erschienen am 11.09.2017
im Ariston Verlag

Isbn: 978-3424201772
208 Seiten, Broschur
Ratgeber

Leseprobe



Klappentext
»Ein Großteil aller Traumata, Neurosen, Phobien und Angststörungen kann in weniger als 10 Sitzungen vollständig aufgelöst werden.« Klaus Bernhardt
Der Angstexperte Klaus Bernhardt stellt die hierzulande gängigen Therapieformen gegen Angst auf den Prüfstand und gleicht sie mit den Erkenntnissen der modernen Hirnforschung ab. Sein Ergebnis ist ernüchternd: Die meisten dieser Therapieformen sind seit Jahrzehnten veraltet und neurowissenschaftlich nicht mehr haltbar. Mit seiner Methode stellt er eine völlig neue Art der Angsttherapie vor, die die Verarbeitungsprozesse unseres Gehirns gezielt nutzt, um Angst- und Panikpatienten schnell wieder in ein normales Leben zurückzuführen. Einer bemerkenswert hohen Zahl seiner Patienten hat er mit diesen Übungen und Techniken bereits nach wenigen Wochen die Rückkehr in ein angstfreies Leben ermöglicht.


meine Meinung
Wenn sie ein Buch suchen, dass ihnen wirklich mit ihrem Angstproblem weiterhelfen soll, sind sie mit diesem Ratgeber sehr gut beraten !
Klaus Berhardt zeigt, fernab von den alten Methoden, wie z.B. der von Therapeuten oft gewählten Konfrontationstherapie, neue und wirksame Methoden, die einleuchtend sind und auch helfen.
Die Grundansätze, wie das Kapitel über die sogenannte Datenautobahn im Kopf, deren Automatimus es zu durchbrechen gilt, kenne ich auch schon von meinem Therapeuten. Ja ich bin Angstpatient und weiß wovon ich rede.
Klaus Bernhardt erklärt hier sehr ausführlich, aber nicht langweilig, was es mit den Synapsen auf sich hat.
Einfache Übungen wie die 10 Satz Methode und die 5 Kanaltechnik, werden hier gut und nachvollziehbar erklärt.
Musterunterbrecher und Stopptechniken von denen ich zuvor noch nie hörte, sind hier schlüssig erklärt und sie funktionieren tatsächlich !!!
Desweiteren lesen wir hier auch über die Auslöser von Angsterkrankungen und wie man Angstfrei bleibt, wenn man erfolgreich war.
Ich bin 100 %ig von diesen Techniken überzeugt und empfehle dieses Buch unbedingt an alle weiter die mit dem Thema Angst und Panikattacken zu tun haben.
ich vergebe gerne 5 ★★★★


Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt und dieser Post wird hiermit als Werbung gekennzeichnet.  

Sonntag, 14. Januar 2018

[Rezension] Das Spiel - Tod , Jeff Menapace Thriller





Das Spiel - Tod (Spiel Trilogie #3)

Jeff Menapace
erschienen am 10.04.2017
im Heyne Hardcore Verlag

Isbn: 978-3453677098
336 Seiten
Thriller

Leseprobe 






zum Inhalt
Die dritte und finale Runde, des geisteskranken Spielchens, das nur einem verkorksten Hirn der Fannelli Familie enstammen kann.
Wer lebt wohl noch von diesem kranken Genpool?
Mehr kann ich inhaltlich nicht sagen - Spoilergefahr !

Klappentext
Die Lamberts sind eine Familie wie aus dem Bilderbuch. Liebevolle Eltern, entzückende Kinder. Doch nach der grauenvollen Begegnung mit drei Psychopathen ist für die Lamberts nichts mehr wie zuvor. Sie haben überlebt — aber es gibt noch ein letztes Spiel, das gespielt werden muss. Für den Meister dieses Spiels ist es die Krönung seines perfiden Schaffens … für die Lamberts die pure Hölle!
 
meine Meinung
Wow! Ich fand es unglaublich gut !
Nachdem ich Teil 2 dieser Trilogie etwas schwächer fand, ist das Finale einfach unschlagbar.
Die Lamberts spielen hier allerdings nur eine Nebenrolle, da ist der Klappentext etwas daneben.
Sie sind zwar noch beteiligt und kommen am Ende auch noch mal dazu, sich am blutigen Ende zu beteiligen, aber dennoch sind die Protagonisten andere, die wir aber auch aus den ersten beiden Bänden schon kennen.
Der Schreibstil ist wieder super, lässt sich superschnell und flüssig lesen und auch die Kapitel sind wieder schön kurz gehalten, sodass die Seiten nur so dahinfliegen.
Die Charaktere die mir im vorherigen Band, noch zu aalglatt erschienen, sind mir hier richtig ans Herz gewachsen und auch eine neue Person, die dazukommt ist so schön beschrieben, dass ich schnell ein Bild vor Augen hatte.
Der Spannungsbogen reisst niemals ab, keine Durststrecken, sondern eine wilde Reihe von kranken Geschehnissen, wo man nur noch mit dem Kopf schüttelt.

Alles in allem eine gelungene Thriller Trilogie, die wirklich schockierend ist und mit den Ängsten eines jeden von uns spielt.
Absolut verdiente 5 ★★★★


Die Rezensionen zu Band 1 & 2

http://buchstabenschatz.blogspot.de/2016/09/rezension-das-spiel-opfer-jeff-menapace.htmlhttp://buchstabenschatz.blogspot.de/2017/01/rezension-das-spiel-2-rache-jeff.html

 
Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt und dieser Post wird hiermit als Werbung gekennzeichnet. 

Mittwoch, 10. Januar 2018

[Veranstaltungstipp] Tobi Katze Lesung

Zur Zeit tourt  Tobi Katze mit seinem aktuellen Buch
"Immer schön die Ballons halten". Es erschien am 22.09.2017 im Rowohlt Verlag.
Auftritte von " der Katze" sind immer ein Highlight, denn er legt sich voll ins Zeug, ist selbstironisch, komisch und absolut ehrlich.

Hier ein Ausschnitt aus einer früheren Lesung eines anderen Titels von ihm :)



Sein aktuelles Buch:

Immer schön die Ballons halten
Erwachsen werden ist ja sonst nicht unsere Art 
Tobi Katze erzählt ungewöhnlich, selbstironisch und heilsam vom Glück der kleinen Dinge.
Henriette Liebling ist unzufrieden mit ihrem Leben. Sie steckt allerorten in Sackgassen und hat sich eingerichtet in der Ereignislosigkeit mit einem sicheren aber langweiligen Job, einer schönen aber sterilen Wohnung und einer netten aber monotonen Beziehung. Sie muss einige Tiefpunkte erleben, bevor die Erkenntnis reift: Das ist nicht ihr «Lieblingsleben». Das ist höchstens Plan B. Und so begibt sie sich auf die Suche nach dem, was «erwachsen sein» für sie wirklich bedeutet. Tobi Katze schreibt über das Gefühl, elegant aus der Reihe zu tanzen, und ganz allgemein über die unscheinbaren Momente, in denen das größte Glück ein eigener, querer Kopf ist.
ISBN: 978-3499632891
Rowohlt Taschenbuch Verlag
224 Seiten

Tobi Katze – Immer schön die Ballons halten

Live–Literatur über quere Köpfe und schiefe Lebenswege
Datum: Mittwoch, 21.02.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Medienzentrum - Lesecafé, Peter-Brüning-Platz 3, 40878 Ratingen

Ticket-Vorverkauf ab 01. Dezember 2017 im Amt für Kultur und Tourismus - Ticketverkauf, Minoritenstr. 3a, 40878 Ratingen.
Telefon: 02102/550-4104 bzw. 4105.
Veranstalter:
Stadtbibliothek Ratingen, Peter Brüning Platz 3, 40878 Ratingen


weitere Termine in Bochum, Stuttgart, Osnabrück, Bielefeld, Schüttdorf, Dresden, Leipzig (mehr Info zu den Events hier)
 



Freitag, 5. Januar 2018

[Neuerscheinungen] Januar Frischdruck

Frischdruck im Januar

interessante Neuerscheinungen im Januar 2018

 



Mein Herz in zwei Welten
Jojo Moyes
erscheint am 23.01.2018
im Wunderlich Verlag
Isbn: 978-3805251068
592 Seiten
Hardcover  22,95 €

„Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach.“
Diese Sätze hat Will Louisa mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie zusammen. Es hat lange gedauert, aber endlich ist sie bereit, seinen Worten zu folgen und wagt in New York den Neuanfang. Die glamouröse Welt ihrer Arbeitgeber könnte von Lous altem Leben in der englischen Kleinstadt nicht weiter entfernt sein. Dort ist ein Teil ihres Herzens zurückgeblieben: bei ihrer liebenswert chaotischen Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel. Während Lou versucht, New York zu erobern und herauszufinden, wer Louisa Clark wirklich ist, muss sie feststellen, wie groß die Gefahr ist, sich selbst und andere auf dem Weg zu verlieren. Und am Ende muss sie sich die Frage stellen: Ist es möglich, ein Herz zu heilen, das in zwei Welten zuhause ist?




Magisterium 4 Die silberne Maske
Holly Black & Cassandta Clare
erscheint am 26.01.2018
im Luebbe One Verlag
Isbn: 978-3846600597
256 Seiten
Hardcover 17,00 €

Band 4 der Bestseller-Reihe. Callum und Tamara haben einen schrecklichen Verlust erlitten. Sie wissen zwar endlich, wer im Magisterium ihr Gegenspieler ist. Aber sie können sich nicht sicher sein, wer sich im Kampf auf ihre Seite schlagen wird. Während sich die Kräfte des Bösen weiter im Hintergrund sammeln, gerät Callum immer stärker in eine Zwickmühle. Da er das Erbe des Feindes des Todes in sich trägt, könnte er dessen dunkle Gabe nutzen und für sich und seine Freunde geliebte Menschen vom Tod zurück ins Leben holen. Doch welchen Preis muss er zahlen, wenn er sich wirklich mit dem Bösen einlässt? 




Kalte Angst - Im Kopf des Mörders
Arno Strobel
erscheint am 11.01.2018
im Fischer Verlag
Isbn: 978-3596296170
368 Seiten
Taschenbuch 9,99 €


Oberkommissar Max Bischoff traut seinen Ohren nicht, als ihn der Leiter der Klinik für Forensische Psychiatrie in Langenfeld anruft und ihm mitteilt, dass er wichtige Informationen zu einem aktuellen Fall hat. Einem Fall, der Max Bischoff und seinem Partner Horst Böhmer nichts als Rätsel aufgibt. Denn scheinbar wahllos dringt ein Unbekannter, der sein Gesicht unter einer Fliegenmaske verbirgt, nachts in Wohnungen und Häuser ein. Er überwältigt die Bewohner und lässt jedes Mal nur einen Überlebenden zurück. Und eine Botschaft: „Erzähl es den anderen.“
Und jetzt der Anruf aus der Langenfelder Psychiatrie. Siegfried Fissmann, einer der Patienten dort und selbst ein verurteilter Mörder, sagt diese Morde genau voraus. Bischoff bleibt nichts anderes übrig, als sich auf Fissmann einzulassen, wenn er verhindern will, dass noch weitere Menschen sterben. Auch wenn das bedeutet, dass er selbst an die Grenzen seiner psychischen Belastbarkeit gerät …




Tödliche Sehnsucht
Sandra Brown
erscheint am 09.01.2018
im blanvalet Verlag
Isbn: 978-3764505639
512 Seiten
Hardcover 19,99 €

Wie weit geht man, um die zu schützen, die man am meisten liebt?
Crawford Hunt will seine Tochter zurück. Nach dem Tod seiner Frau befindet sich der Texas Ranger in einer Abwärtsspirale, ist zu Büroarbeit degradiert worden und musste seine fünfjährige Tochter wegen eines Gerichtsbeschlusses weggeben. Jetzt hat er sein Leben wieder im Griff, doch das Schicksal seiner kleinen Familie liegt in den Händen von Richterin Holly Spencer. Die erkennt zwar, dass er sein Kind über alles liebt, ist aber unsicher, ob er die Verantwortung wirklich übernehmen kann. Hollys Meinung ändert sich jedoch schlagartig, als während der Anhörung ein bewaffneter Mann auftaucht und Crawford sie gerade noch vor einer Kugel retten kann. Doch der Täter wird nicht gefasst und bleibt eine Bedrohung. Crawford will Holly beschützen – aber die verbotene Anziehungskraft zwischen den beiden macht ihm das nicht leicht …




You will pay - Tödliche Botschaft
Lisa Jackson
erscheint am 12.01.2018
im Knaur Verlag
Isbn: 978-3426654286
528 Seiten
Klappenbroschur 14,99 €

Mobbing, Drohung, Rache, Mord: Im Thriller „You will pay – Tödliche Botschaft“ von der amerikanischen Bestseller-Autorin Lisa Jackson drängen grausame Geheimnisse eines verhängnisvollen Sommers nach zwanzig Jahren ans Licht – und die damals Beteiligten müssen bitter bezahlen …
Camp Horseshoe, Oregon: Vor zwanzig Jahren arbeitete eine Gruppe von Jugendlichen als Betreuer in einem Ferienlager. Nachts, wenn ihre Schützlinge im Bett lagen, schlichen sie sich aus ihren Hütten, hatten Sex, feierten wilde Partys mit Alkohol und Drogen, spannen Intrigen – bis etwas gründlich schief ging und zwei von ihnen spurlos verschwanden. Die polizeilichen Ermittlungen dazu liefen ins Leere, die Akte wurde geschlossen.
Heute, zwei Jahrzehnte später, tauchen Knochen auf dem Grundstück des Feriencamps auf. Detective Lucas Dalton, einer der damaligen Betreuer, möchte den Fall erneut aufrollen. Zunächst will keiner der ehemaligen Betreuer aussagen. Doch dann erhalten sie einer nach dem anderen ein grausiges Foto mit der unheilvollen Botschaft „You will pay" – „Strafe muss sein“. Und bald darauf geschieht ein Mord …
Ein neuer nervenaufreibender Thriller um geheime Affären, Intrigen und tödliche Rache von der Bestseller-Autorin (u.a. „Raubtiere“, „Zwillingsbrut“, „Desire“)!




Die Oleander Frauen
Teresa Simon
erscheint am 09.01.2018
im Heyne Verlag
Isbn: 978-3453421158
544 Seiten
Taschenbuch 9,99 €

Was, wenn die Liebe alle Schranken durchbricht?
Hamburg 1936. Die junge Sophie Terhoven, Tochter eines einflussreichen Kaffeebarons, genießt ihr komfortables Leben. Hannes Kröger, der Sohn der Köchin, ist ihr von Kindheit an Freund und Vertrauter. Irgendwann verändern sich ihre Gefühle füreinander, und plötzlich wird ihnen klar, dass sie sich ineinander verliebt haben. Doch Reich und Arm gehören nicht zusammen, und ein dunkles Geheimnis ihrer Eltern, von dem sie bisher nichts wussten, scheint ihre Liebe unmöglich zu machen.




Eine Liebe im Outback
Alissa Callen
erscheint am 26.01.2018
im Bastei Lübbe Verlag
Isbn: 9783404176151
330 Seiten
Taschenbuch 10,00 € 


Seit Monaten hat es im Outback nicht geregnet, und Banora Downs steht vor dem Ruin. Paige würde alles tun, um die Farm ihrer Familie zu retten - sogar einen versnobten Städter als zahlenden Gast aufnehmen. Ihre Abneigung lässt Paige Tait dennoch deutlich spüren - bis sie merkt, dass er ihr längst eine große Hilfe ist und dass sie gerne in seiner Nähe ist. Als er jedoch anfängt, jede Menge Fragen zu stellen, wird Paige misstrauisch: Welches Geheimnis verbirgt Tait? Und warum ist er wirklich in Glenalla?




Pheromon(1) - Sie riechen dich
Rainer Wekwerth / Thariot
erscheint am 16.01.2018
im Planet Verlag (Thienemann Essliner)
Isbn: 978-3522505536
416 Seiten
Klappenbroschur 17,00 € 


 
Stell dir vor, du bist siebzehn Jahre alt. Du stehst vor dem Spiegel und entdeckst in deinen Augen einen goldenen Schimmer, der vorher nicht da war. Aber das ist nicht alles. Plötzlich kannst du die Gefühle der Menschen riechen, brauchst keine Brille mehr und löst die schwierigsten Matheaufgaben im Kopf.
Irgendwie cool.
Irgendwie verstörend.
Noch während du dich fragst, was mit dir los ist, beginnt ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes. Ein Kampf um das Schicksal der ganzen Welt – und du bist mittendrin.










 Da die Möglichkeit besteht, das ihr auf meine Tipps hin eines der Bücher kauft,
muß ich das hier deklarieren als:





Dienstag, 2. Januar 2018

[Leseeindruck) Die Dunkelmagierin - Arthur Philipp

Die Dunkelmagierin (der graue Orden 1)

Arthur Philipp
erschienen am 20.02.2017
blanvalet Verlag
Isbn: 978-3734160790
576 Seiten Broschur 14,99 €
High Fantasy


zum Inhalt

Fejas Talent für die Magie ist groß, doch noch kann die junge Frau es nicht nutzen. Als sie sich entschließt, der Schule der grauen Magier beizutreten, wird sie rasch zum Spielball der Intrigen der Mächtigen. Denn einst waren die grauen Magier gefürchtet, und es gibt Kräfte im Orden, die diesen um jeden Preis wieder zur alten Macht zurückführen wollen. Feja muss rasch lernen, ihre Magie zu nutzen, oder sie wird zwischen den Fronten zerquetscht werden. Doch niemand im Orden ahnt, dass eine dritte Partei Vorbereitungen trifft, um die tausend Jahre alte Ordnung zu zerschlagen – und Feja soll ihr Werkzeug sein …


meine Meinung 

Ich bin zwigespalten... Auf der einen Seite ist es eine wirklich tolle Geschichte in die man super eintauschen kann, dank der guten Beschreibungen, dank den Karten und Legenden im Buch, welche ungemein helfen alles zu entwirren.
Auf der anderen Seite, fand ich es immer wieder seeehr langatmig und was mich am meisten gestört hat war die Protagonistin Feja.... Ich konnte ihre Reaktionen und so manches Handeln einfach nicht nachvollziehen und hätte sie gerne das ein oder andere Mal am Kragen gepackt und geschüttelt.
Die Kapitel sind für meinen Geschmack etwas zu lang und zudem in vier "Bücher" unterteilt. Man hätte es anders und kürzer machen können um den Spannungsbogen konstant zu halten. Weniger ist manchmal eben doch mehr.
Das Cover ist fantastisch und wie schon erwähnt mit Karten und Legenden ausgeschmückt.
Es wurde eine tolle Welt erschaffen, soviel steht fest. Im Februar 2018 erscheint der zweite Band die Feuerdiebin und ich bin gespannt wie es weitergeht.

ich vergebe ★★★


Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt und dieser Post wird hiermit als Werbung gekennzeichnet. 

[Leseeindruck] Das Erbe von Carreg Cottage - Constanze Wilken

Das Erbe von Carreg Cottage

Constanze Wilken
erschienen am 13.02.2017
Goldmann Verlag
Isbn: 978-3442484768
480 Seiten TB 9,99 €
Roman


zum Inhalt

Die 35-jährige Lili Gray steht vor dem Nichts, als sie ihr Café in einem kleinen schottischen Küstenort schließen muss. Doch dann vermacht ihr ein Unbekannter ein altes Haus auf der Halbinsel Llyn in Nordwales. Die leicht verfallene Pilgerraststätte und der Garten an den Klippen ziehen Lili sofort in ihren Bann. Von dort blickt sie auf die Insel Bardsey, die eine unerklärliche Faszination auf sie ausübt. Aber Lilis Anwesenheit scheint jemanden zu stören, und die junge Frau ahnt nicht, wie sehr die Geschichte des Pilgerortes mit ihrer eigenen – und der des unbekannten Gönners verbunden ist ...


meine Meinung

Ganz, ganz tolles Buch !
Wir erleben 2 Erzählstränge. Im 7 Jahrhundert begleiten wir die Druidentochter Lilea bei ihrem Harten Leben und ihrer spannenden Geschichte. Abwechselnd mit der Geschichte im Hier und Jetzt, wo wir Lilian begleiten, die ein Cottage von einem noch Unbekannten geerbt hat.

Der Schreibstil ist flüssig und man taucht dank der detailreichen und liebevollen Beschreibungen total in die Geschichte ein.
Wie beide Zeitebenen zueinander finden ist von der Autorin super ausgedacht und rundet die Geschichte super ab.
Das Cover ist zauberhaft und begeistert mich genauso wie der Inhalt.

ich vergebe ★★★★★

Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt und dieser Post wird hiermit als Werbung gekennzeichnet.

[Leseeindruck] Now-Du bestimmst wer überlebt - Stephan Meier

NOW - Du bestimmst, wer überlebt

Stephan R. Meier
erschienen am 09.01.2017
Penguin Verlag
Isbn: 978-3328100492
432 Seiten TB 13,00 €
dystopischer Thriller



zum Inhalt

Ein Mann streunt durch dichte Wälder, immer auf der Flucht vor herannahenden Drohnen, die seinen Tod bedeuten können. Sein Name ist Spark. Noch vor Kurzem wurde sein Leben von dem intelligenten Algorithmus NOW geregelt, und Spark hatte alles: Gesundheit, Sex, Nahrung. Doch dann entdeckte er, was hinter dem Tod seines Vaters steckt. Wie gefährlich die Allmacht NOWs ist. Und dass die Frau, die er liebt, verstoßen wurde – dorthin, wo jeden Tag das nackte Überleben auf dem Spiel steht. Damit beginnt Sparks Kampf. Für die Zukunft der Welt. Für die Liebe seines Lebens.


meine Meinung

HÄ ?
Ich fühle mich leicht veräppelt... der Klappentext ist total daneben...ich habe etwas ganz anderes erwartet!
Der größte Teil des Buches besteht darin, langatmig zu erklären wie und warum es zum Algorithmus Now kam und als es dann endlich los geht bekommt man ein Brett vor den Kopf geknallt und das Buch ist zu Ende.
Der Schreibstil ist eigentlich ganz ok auch wenn ich mit den Charakteren jetzt so gar nicht warm wurde....
Mehr möchte ich dazu nicht sagen...ich habe schon genug Zeit mit dem Lesen verschwendet.

von mir nur ★

Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt und dieser Post wird hiermit als Werbung gekennzeichnet.  

[Leseeindruck] Das Gold der Raben - Andrea Schacht - historischer Roman

Das Gold der Raben

Andrea Schacht
erschienen am 20.02.2017
Blanvalet Verlag
Isbn: 978-3734101540
384 Seiten TB 9,99 €
historischer Roman


zum Inhalt

Als sei der Fund eines toten Säuglings nicht schrecklich genug, erkennt Myntha rasch, dass diese Angelegenheit noch nicht beendet ist. Denn ihr Vater, der Fährmann Reemt, scheint mehr darüber zu wissen, doch er schweigt beharrlich. Währenddessen steht die Hochzeit ihres Bruders mit ihrer besten Freundin kurz bevor, und auch ihre eigene Verlobung nähert sich. Da werden schwere Anschuldigungen gegen ihren Vater erhoben, und für Myntha rückt alles andere in den Hintergrund. Sie muss zuerst ihrem Vater beistehen – und beginnt, Fragen zu stellen …

meine Meinung

Da ich nicht wusste, dass es sich hier um den 3. Teil einer Reihe handelt, fehlte mir das Vorwissen. Somit tat ich mich, trotz der anfänglichen Hinweise auf die Vorgeschichte, schwer in die Geschichte hineinzufinden.
Die Charaktere sind , für Andrea Schacht typisch, sehr schön ausgearbeitet und dargestellt....es gibt davon mal wieder sehr viele und ich hatte es schwer die ganzen Leute auseinander zuhalten und den Durchblick zu finden.
Der Schreibstil ist angenehm und schön mit mittelalterlichen Redewendungen und Wörtern ausgeschmückt.
Die Geschichte an sich hat mich nicht überzeugen können, ich fand es hart an der Grenze zum Abbruch. Es plätscherte vor sich hin und konnte mich einfach nicht mitreissen.
Es gibt noch viele offene Fragen am Ende des Buches, so dass man wohl auf einen weiteren Teil warten muss, um diese beantwortet zu bekommen.
Das Cover überzeigt wie immer.

ich vergebe ★★

Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt und dieser Post wird hiermit als Werbung gekennzeichnet.

[Leseeindruck] Kreuzblume - Andrea Schacht historischer Roman

Kreuzblume
Andrea Schacht
erschienen 17.10.2016
Blanvalet Verlag
Isbn: 978-3734103872
736 Seiten TB 10,99€

historischer Roman



zum Inhalt

Ein verschollener Bauplan, eine mutige Frau, ein mächtiger Feind …

In den Wirren des napoleonischen Kriegs hat Antonia ihre Eltern verloren. Nun, als junge Dame der Gesellschaft, will sie mehr über deren Schicksal erfahren. Sie ahnt anfangs nicht, wie eng die Geschichte ihrer Familie mit dem seit Jahrhunderten unvollendeten Kölner Dom verstrickt ist. Offenbar stehen Antonias Eltern mit den verschollenen Bauplänen in Verbindung. Doch je mehr Antonia herausfindet, desto gefährlicher wird es für sie – denn mächtige Männer der Kölner Bürgerschaft wollen um jeden Preis verhindern, dass der Dom vollendet wird …



meine Meinung

Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch, handelt es sich hier doch um eine Geschichte, rund um den Bau des Kölner Doms.
Es gibt wirklich viele geschichtliche Details und alles ist sehr bildlich und ausführlich beschreiben. So konnte ich mich gut in die Zeit hineinversetzen und mir die Personen gut vorstellen. Die Charaktere sind auch sehr schön ausgearbeitet. Dadurch wurde das Buch aber für mich sehr langatmig... Manche Passagen hätte man sich sparen können... Es gibt viele Erzählstränge die sich zwischendurch doch zusammenfügen und teilsweise wieder trennen...aber man braucht Durchaltevermögen. Die Geschichte ist unterhaltsam aber eben vieeeel zu langgezogen.
Das Cover ist passend zum Inhalt und gefällt mir sehr gut.
Alles in allem hat mich der historische Roman nicht so überzeugt

ich vergebe ★★★


Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt und dieser Post wird hiermit als Werbung gekennzeichnet.

[ Lesejahr ] Statistik, Highlight, Flop



Frohes neues Jahr meine Lieben :)
Ich hoffe ihr seid alle gut rübergerutscht, könnt auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und habt euch gute Vorsätze vorgenommen um 2018 noch erfolgreicher zu machen.
Mein 2017 war privat, eins meiner schlimmsten Jahre und ich bin froh das es vorbei ist. Nun versuche ich 2018 einen Neustart und das habe ich begonnen, indem ich um 00:00 Uhr eine Wunschrakete in den Himmel gejagd habe.
Mein Tief im letzten Jahr spiegelt sich auch in meinem Leseverhalten wieder, denn ich habe mit Ach und Krach 20 Bücher und 2 Mangas geschafft

Lesestatistik:

22 Bücher
8225 Seiten

mein Jahreshighlight war : Nächstes Jahr am selben Tag, womit Colleen Hoover mich von einem, für mich bisher No Go Genre, überzeugt hat.



Flop des Jahres war schwer zu entscheiden, da ich mehrere schlechte Bücher dieses Jahr hatte..Ich habe mich entschieden für : Camp 21- Grenzenlos gefangen von Rainer Weckwerth


Für meine goodreads Challenge 2018 habe ich mir wieder 20 Bücher vorgenommen. Dieses Jahr werde ich versuchen meinen Sub zu verkleinern.

Ich wünschen euch allen ein erfolgreiches Lesejahr 2018 !